Wörthsee helltürkieses Wasser SUP Board
Spots in Bayern | SUP Spots

Der Wörthsee – helltürkises Wasser, traumhafte Sonnenuntergänge und gutes Essen

Flaches, helles Wasser wartet auf euch, sobald ihr euch ein wenig von den SUP-Stationen entfernt habt. Das Gebiet rund um die im Südwesten gelegene Mausinsel ist Landschaftsbestandteil und daher nicht mit dem SUP befahrbar. Haltet ihr euch aber an die Schilder und fahrt die Grenze des Gebiets ab, wartet flaches, helltürkises Wasser mit einem lustig-sandig-glitschig-weichen Boden auf euch. Südsee-Feeling auf dem kleinen Wörthsee – perfekt an einem sonnigen Tag!
Dank der verschiedenen SUP-Stationen und die übersichtliche Größe ist der Wörthsee ein idealer Spot für Anfänger – aber bitte immer auf den Bootsverkehr aufpassen! 🙂

Sonnenuntergang am Wörthsee

Startpunkt:

Eigene Boards könnt ihr an den Parkplätzen an der Roßschwemme in Walchstadt oder am Rathaus in Steinebach aufpumpen – dort müsst ihr sie nur wenige Meter tragen.
Wenn ihr euch SUPs ausleiht, könnt ihr an der Roßschwemme, in Steinebach im Norden des Sees oder am Campingplatz im Süden des Sees starten.

Route:

Einfach drauf los paddeln ist angesagt. Der Wörthsee ist nicht sooo groß, deshalb möchte ich euch gar nicht unbedingt eine bestimmte Route vorgeben. Anfänger, die keine großen Runden fahren möchten, können einfach ein bisschen am Ufer und den vielen süßen Stegen entlang paddeln – die Stimmung ist hier überall sehr schön. Plant ihr eine längere Tour, legt ihr am Besten im Norden los. Ihr fahrt am Westufer entlang und um das Landschaftsbestandteilsgebiet um die Mausinsel herum. Auf dem Rückweg könnt ihr euch das andere Ufer anschauen oder die gleiche Route nochmal nehmen.
Generell checkt ihr am besten die Windrichtung und startet gegen den Wind – dann macht der Rückweg noch mehr Spaß! 🙂

Dauer:

Von „eine Stunde über den See paddeln und ein bisschen baden“ bis zur Seeumrundung in ca. 3 Stunden ist alles drin.

Extratipp:

Am Nachmittag paddeln – und am Abend am See chillen und gut essen: die perfekte Wörthsee-Kombi. Megaleckere Burger und Süßkartoffelpommes gibt es am Kiosk an der Roßschwemme. Ein bisschen gediegener und trotzdem entspannt geht’s im Seehaus Raabe am Nordende des Sees zu. Den schönsten Blick auf traumhafte Sonnenuntergänge habt ihr am Badeplatz in Steinebach. Auch hier gibt es einen Kiosk mit leckerem Essen und sensationellem Eis!

Bei schönem Wetter haben die SUP-Stationen teilweise bis zum Sonnenuntergang geöffnet (einfach nachfragen). Dann lohnt sich natürlich auch eine Sunset-Runde auf dem See.


Good2know:

Die Mausinsel heißt so, weil laut einer Sage einer der Schlossherren aus dem Umland vor einer Mäuseplage auf die Insel flüchtete. Noch heute ist die Mausinsel samt dem Wörthseeschlössl, das darauf steht, Privatbesitz.

SUP-Verleih:

Am Wörthsee gibt es gleich mehrere Möglichkeiten, sich SUPs zu leihen:

Sportschifffahrtsschule Peter Hopmann in Steinebach im Norden

Preis: 15,00€ pro Stunde // 10er-Karte: 105,00€ // Tandem-SUP: 20,00€ pro Stunde // Board L bis 4 Personen 30,00€ pro Stunde // Board XL bis 7 Personen 40,00€ pro Stunde
Equipment von: Fanatic

Kiosk an der Roßschwemme in Walchstadt im Nordwesten

Preis: 15,00€ pro Stunde
Equipment von: Fanatic
Die Jungs starten ihren SUP-Verleih gerade erst. Deshalb gibt es hier noch nicht so viele, aber schöne Boards. Solltet ihr keines mehr bekommen, gibt es ja noch die anderen SUP-Stationen 🙂

SUPmobile am Campingplatz im Süden

Preis: 15,00€ pro Stunde // 5er-Karte: 75,00€ // 10er-Karte: 120,00€ // 1 Tag (Mo-Do): 39,00€ bzw. (Fr-So) 49,00€ // 1 Woche: 149,00€
Equipment von: redpaddle, Siren
Hier gibt es auch Touren, SUP-Yoga und Kurse.

Seen-Facts:

Höhe: 560 m
Tiefe: 34 m
Länge: 3700 m
Breite: 1660 m
Fläche: 4,34 km²

 

Supen auf dem Wörthsee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.