First drone flight mavic air header
Lifestyle | Outdoor

Video: Unser erster Flug mit meiner neuen Drohne – die DJI Mavic Air

Wie ist es, zum allerersten Mal eine Drohne zu fliegen? Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, dass dabei schon etwas halbwegs sinnvolles rauskommen könnte. Und doch wurde ich eines Besseren belehrt. 🙂 

Ich habe noch nie eine Drohne geflogen, aber habe mir nach reiflicher Überlegung die DJI Mavic Air in der Fly More Combo bestellt. Enthalten sind insgesamt drei Akkus. Wir hatten also 3 x 20 Minuten Zeit für unsere ersten Flüge. Ganz einfach ist das nicht. Gerade Ladungen haben es in sich. Und trotzdem habe ich es mir viel schwieriger vorgestellt.

Klar, besonders an Licht und Co hapert es noch gewaltig. Nebenher irgendwelche Feineinstellungen zu machen, war dann doch noch nicht drin. 🙂 Dass man aber ein halbwegs brauchbares Video aus diesen ersten Flügen schneiden könnte, hätte ich nie gedacht. Schaut selbst:

Leichte Farbkorrekturen und den Schnitt habe ich in iMovie gemacht. That’s it. Für den Anfang doch gar nicht so schlecht, oder? Jetzt heißt es erstmal: üben, üben, üben bis zu den Philippinen im Mai! 🙂 Mehr Infos zur Drohne und ob ich sie empfehlen kann, gibt’s dann bald hier auf dem Suplife Blog. Dafür muss ich sie aber noch ein bisschen besser kennenlernen. 🙂

Seid ihr auch schon mal eine Drohne geflogen? Wenn ja, welche – und wie wars? Oder habt ihr vielleicht selber eine? Kennt tolle Spots zum Drohne fliegen? Das alles will ich wissen! Schreibt mir gerne einen Kommentar, ich freu mich drauf!

MerkenMerken

MerkenMerken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.